Ergebnis 1 Q 2017

Sindelfingen, den 12. Mai 2017

Corporate News

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 (nicht testiert und nach HGB)

Nachdem die SM Wirtschaftsberatungs AG das Geschäftsjahr 2016 mit einer erfreulichen Gewinnsteigerung abgeschlossen hat, ist die Gesellschaft mit ruhiger Geschäftsentwicklung in das neue Geschäftsjahr 2017 gestartet.

Der Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erreichte im ersten Quartal 2017 TEUR 45 (Vorjahresquartal TEUR 119), wobei jedoch, anders als im Vorjahr, wesentliche Umsatz- und Gewinnbeiträge aus dem Verkauf von Immobilien nicht schon im ersten Quartal realisiert wurden, sondern stattdessen erst im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres erwartet werden. Die gesamten Umsatzerlöse der Gesellschaft stellten sich in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf TEUR 380 nach TEUR 704 im Vorjahresquartal.

Die in den Vorjahren erreichten Verbesserungen der operativen Geschäftstätigkeit haben sich im ersten Quartal verstetigt. Dies verdeutlicht der Anteil der Hausbewirtschaftungskosten an der aus eigenen Beständen vereinnahmten Nettokaltmiete, dieser lag im ersten Quartal wie auch in der Vorjahresperiode bei nur ca. 20 %.

Die Eigenkapitalquote an der Bilanzsumme liegt weiterhin im Bereich von überdurchschnittlich guten 44 %.

Besser als im Vorjahresquartal abgeschlossen hat die inzwischen zu mehr als 94 % zur SM Wirtschaftsberatungs AG gehörende Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG, deren Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 auf TEUR 87 (Vorjahresperiode TEUR 69) zulegte. Die Geschäftszahlen der SM Beteiligungs AG sind in den o.g. Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG nicht enthalten, da eine Konsolidierung erst auf der Ebene der gemeinsamen Konzernmuttergesellschaft RCM Beteiligungs AG erfolgt.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Vorstand


Über die SM Wirtschaftsberatungs AG:

Die SM Wirtschaftsberatungs AG (SMW AG), Sindelfingen, wurde im Jahr 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2007 eine Tochtergesellschaft der RCM Beteiligungs AG. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Erwerb, die Entwicklung und den Verkauf von Wohnanlagen und Mehrfamilienhäusern. Regional fokussiert sich das Unternehmen inzwischen auf Sachsen mit dem Großraum Dresden. Der Umsatz belief sich im Jahr 2016 auf 4,8 Mio. Euro, der Jahresgewinn (nach Steuern) lag im Geschäftsjahr 2016 bei 0,95 Mio. Euro (Vorjahr 0,84 Mio. Euro). Das Unternehmen wird geleitet vom Vorstandsvorsitzenden Martin Schmitt und seinem Vorstandskollegen Reinhard Voss. Die Aktie der SMW AG wird u.a. im Basic Segment der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im elektronischen Handelssystem Xetra und dem Freiverkehrssegment Freiverkehr Plus der Stuttgarter Börse gehandelt (WKN A1RFMZ).


Investorenkontakt:

Reinhard Voss
Vorstand
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34
71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0176-24114960
reinhard.voss@smw-ag.de


Disclaimer:

Sofern in dieser Corporate News zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Corporate News stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar.


Impressum:

SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
HRB-Nr. 244984 Amtsgericht Stuttgart,
UST-Id: DE211264389
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss
Aufsichtsrat: Prof. Dr. Peter Steinbrenner (Vors.)