Corporate News, 23. Mai 2014

Corporate News der SM Wirtschaftsberatungs AG

Sindelfingen, 23. Mai 2014

Corporate News

- SM Wirtschaftsberatungs AG startet wie geplant in das Jahr 2014
- Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG mit erfreulichem Gewinnzuwachs


Die SM Wirtschaftsberatungs AG (SMW AG), eine Konzerntochtergesellschaft der RCM Beteiligungs AG, legt für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2014 ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis vor, obwohl dieses noch keine Gewinnbeiträge aus dem Verkauf von Immobilien beinhaltet. Als Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wird ein geringer Fehlbetrag in Höhe von T€ 33 ausgewiesen, der aber mit dem Ertrag einer inzwischen im Geschäftsjahr 2014 beurkundeten Immobilienverkaufstransaktion bereits mehr als ausgeglichen wird, womit sich die Geschäftszahlen der Gesellschaft wie geplant entwickeln. Das Ergebnis der Vorjahresperiode in Höhe von + T€ 632 war geprägt von dem Verkauf eines größeren Immobilienprojektes in Dresden, mit dem ein Ertrag von ca. T€ 650 Euro erzielt worden war. Um diesen Einfluss bereinigt liegen die Geschäftszahlen der Gesellschaft im Bereich des Vorjahreszeitraums, wobei die Kaltvermietungserlöse bedingt durch die Immobilienverkäufe im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2013 leicht unter denen des Vorjahresquartals lagen (T€ 307, Vorjahr T€ 333). Die Umsätze der SMW AG addierten sich im ersten Quartal 2014 ohne Veräußerungserlöse von Immobilien auf T€ 312 (Vorjahr T€ 2.139).

Sehr zufrieden zeigt sich die SMW AG mit der Geschäftsentwicklung ihrer Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG, an der die SMW AG mehrheitlich beteiligt ist. Die SM Beteiligungs AG hat im ersten Quartal 2014 einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von T€ 75 (Vorjahresquartal T€ 47) erreicht und konnte damit deutlich zulegen, wobei das Ergebnis der SM Beteiligungs AG noch nicht in den oben genannten Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG enthalten ist.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand