Z

Mittwoch, 11. Juli 2012

SM Wirtschaftsberatungs AG erwirbt für 1,55 Mio. Euro eine Wohnanlage mit ca. 7.500 m⊃2; Wohnfläche im weiteren Einzugsgebiet von Leipzig



Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat heute den Ankauf einer 120 Wohnungen bzw. ca. 7.500 qm Fläche umfassenden Wohnanlage zu einem Kaufpreis von 1,55 Mio. Euro beurkundet. Die Anlage befindet im etwa 30 km westlich von Leipzig in Sachsen-Anhalt gelegenen Bad Dürrenberg, das zum weiteren Einzugsgebiet von Leipzig wie auch von dem benachbarten Halle gehört. Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat vorgesehen, für Modernisierungs-maßnahmen in dieser Wohnanlage ein Investitionsbudget von bis zu 850.000 Euro bereitzustellen. Der aktuelle Vermietungsstand liegt bei ca. 90%, sodass die Umsetzung der Investitionsmaßnahmen sukzessive erfolgen wird. Die derzeitige Jahresnetto-Sollkaltmiete der 120 Wohnungen liegt bei ca. 300.000 Euro und besitzt weiteres Steigerungspotential.

Die SM Wirtschaftsberatungs AG setzt mit dem Erwerb ihrer dritten Wohnanlage konsequent den bereits im Vorjahr eingeschlagenen Weg der Umgestaltung ihres Immobilienportfolios fort, das verstärkt auf Investitionen in Wohnanlagen ausgerichtet wird. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte die SM Wirtschaftsberatungs AG bereits eine große Wohnanlage mit annähernd 10.000 qm Wohnfläche im 30 km südlich von Leipzig gelegenen Borna sowie eine kleinere Anlage mit ca. 2.600 qm Wohnfläche in dem ebenfalls in dieser Region gelegenen Braunsbedra erworben.

Das auf Investitionen in Sachsen und Sachsen-Anhalt ausgerichtete Immobilienportfolio der Gesellschaft umfasst mit der heutigen Neuakquisition inzwischen ca. 34.000 qm Fläche, von denen alleine ca. 20.000 qm Fläche auf die drei genannten Wohnanlagen entfallen. Die SM Wirtschaftsberatungs AG erwartet von der Konzentration ihrer Investitionen auf Wohnanlagen, die geographisch auch noch nahe beieinander liegen, zukünftig u.a. deutlich spürbare Kostenvorteile bei der Bewirtschaftung ihres Immobilienbestands.

Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat im laufenden Geschäftsjahr daneben auch den Abverkauf von Einzel- und Restantenimmobilien forciert. So sind inzwischen auch die letzten vier der in dem Entwicklungsprojekt Magnoliengarten in Stuttgart insgesamt erstellten 26 Eigentumswohnungen nebst weiteren Stellplätzen veräußert worden, woraus sich allein ein Umsatzvolumen von ca. 1,5 Mio. Euro ergeben hat. Ferner wurden im laufenden Geschäftsjahr noch zwei weitere Einzelimmobilien in Baden-Württemberg sowie eine kleinere Einzelimmobilie aus dem Portfolio Sachsen/Sachsenanhalt abgegeben, womit die SM Wirtschaftsberatungs AG bei der Straffung ihres Immobilienportfolios im laufenden Geschäftsjahr deutliche Fortschritte gemacht hat.